Freies Training

Ab einem Alter von 16 Jahren könnt Ihr frei und ohne Voranmeldung im OPENSPACE trainieren. Die Halle steht euch zu folgenden Zeiten offen:

  • Mo. – Fr. in der Zeit von 16:00 – 21:00 Uhr
  • Samstags in der Zeit von 15:00 – 21:00 Uhr

Bitte beachtet den Haftungsausschluss unten!

DIE TRAININGSHALLE

Mit einer Trainingsfläche von 1.200 qm bietet die OPENSPACE Trainingshalle genügend Platz für ein gemeinsames und disziplinübergreifendes Training. Hierfür wurde die Hallenfläche in verschiedene Funktionsbereiche aufgeteilt: einen Tanz-Bereich, eine Tricking-Fläche, ein Parkour-Areal, eine Biker-Landschaft sowie einen Trampolin-Bereich. Da innerhalb der Halle auch genug Luft nach oben ist, können sich Luftartisten mit ihrem Vertical Rope, Aerial Tissue oder Aerial Hoop einhängen, um ihre jeweiligen Nummern zu erarbeiten.

Die Trainingsarbeit

Im Mittelpunkt der OPENSPACE Trainingsarbeit steht ein disziplinübergreifendes Arbeiten im Bereich der urbanen Bewegungskünste. Die OPENSPACE Kerndisziplinen liegen im Bereich der Urban Dance Styles, Tricking, Parkour und Biken. Darüber hinaus kann im Bereich Akrobatik und Luftartistik trainiert werden.

Der Schwerpunkt liegt im freien Arbeiten nach dem Prinzip des »each-one-teach-one«. Professionelle Artisten und Künstler aus den verschiedenen Szenen treffen im Rahmen der freien Trainingsarbeit auf den jugendlichen Nachwuchs. Es wird gemeinsam und disziplinübergreifend zusammengearbeitet – jeder lernt von jedem.

Workshops

Derzeit überarbeiten wir noch unsere Workshop-Angebote, die nach den Herbstferien wieder starten werden. Alle Infos dazu findet Ihr dann an dieser Stelle. Für Anfragen nutzt bitte unser Kontaktformular.

Das freie Training wird durch täglich wechselnde Impuls-Workshop-Angebote in den Bereichen Parkour, Tricking, Urban Dance Styles, Luft-Akrobatik und Biken ergänzt.

  • MO
  • 17:30 – 20:30
  • Urban Dance Style
  • DI
  • 17:30 – 20:30
  • Stunt Workshop
  • MI
  • 17:30 – 20:30
  • Tricking
  • DO
  • 17:30 – 20:30
  • Luft AkRobatik
  • FR
  • 17:30 – 20:30
  • Parkour
  • SA
  • 15:00 – 21:00
  • Biken

SPACE4YOUTH

Für die unter 16-Jährigen gibt es immer am ersten und dritten Samstag im Monat den »Space4Youth« mit angeleiteten Trainings-Angeboten. Die Halle steht dann allen Kids im Alter von 10 -15 Jahren in der Zeit von 12:00 – 14:30 Uhr offen.

Für den »Space4Youth« ist keine Voranmeldung nötig und möglich. Allerdings ist die Teilnehmerzahl auf 30 begrenzt. Für die Teilnahme brauchen wir einen von den Erziehungsberechtigten unterschriebenen Haftungsausschluss, der vor Ort ausliegt oder hier heruntergeladen werden kann.

Online Kurse

Online-Kurse werden zurzeit nicht angeboten, da die Halle wieder zum Trainieren freigegeben ist. Allerdings basteln wir schon an hybriden Kursangeboten, an denen ihr entweder vor Ort in der Halle oder von zuhause aus per Videostream teilnehmen könnt.

Auch wenn die Halle infolge der Pandemie noch geschlossen ist: Das Training geht weiter und aktuell bieten wir euch Online-Workshops und interaktive Sessions an, an denen ihr über die Videoplattform ZOOM teilnehmen könnt.

  • MO 
  • 16:30 – 17:30
    18:00 – 19:00
  • U16 Urban Dance
    Urban Dance
  • DI
  • 18:00 – 19:00
  • Intervall Workout
  • MI
  • 18:00 – 19:00
  • OPEN SPACE INSIGHT
  • DO
  • 16:30 – 17:30
    18:00 – 19:00
  • Akrobatik U16
    Akrobatik
  • FR
  • 18:00 – 19:00
  • Intervall Workout

Anmeldungen sind jederzeit über eine E-Mail (training@openspace.ruhr) an uns möglich. Ihr erfahrt dann auch, wie ihr an den Kursen teilnehmen könnt.

Haftung

Um im OPENSPACE trainieren zu können, musst du vor dem ersten Training ein Formular für den Haftungsausschluss ausfüllen. Wenn du noch keine 18 Jahre bist, dann muss dieses von deinen Erziehungs­berechtigten unterschrieben werden. Zusätzlich trägst du dich vor jedem Training in eine Anwesenheitsliste ein, die am Eingang zur Halle ausliegt.

Am besten jetzt das Formular herunterladen und ausgefüllt zum ersten Trainining mitbringen. Bitte lies auch unsere Hausordnung sorgfältig durch, denn sie regelt das Miteinander im OPENSPACE